Skip to main content

Spenden

Wir stehen vor einer Jahrhundertaufgabe, für die wir nur ein Jahrzehnt Zeit haben: Schaffen wir es, unsere Gesundheit zu schützen, indem wir den Klimawandel stoppen? Und auch Gesundheit und Leben kommender Generationen? Wir müssen eine ganze Gesellschaft zum dringend notwendigen Umdenken bewegen. Das kostet viel Kraft, Engagement, Arbeit – und Geld.

Bitte helfen Sie uns jetzt mit Ihrer Spende.

Sie können uns mit Ihrer Spende entweder per Banküberweisung oder über das untenstehende Spendenformular unterstützen.

Spenden per Überweisung

Spendenkonto

Stiftung Gesunde Erde Gesunde Menschen gGmbH

GLS Bank
IBAN: DE21 4306 0967 1059 8237 01
BIC: GENODEM1GLS

Online  spenden

FundraisingBox Logo

Unser Dank an alle Spender:innen

Eine Leseprobe aus dem Buch „Mensch, Erde!“

Download

PDF Leseprobe Mensch, Erde!
120 KB

Wofür braucht GEGM Spenden?

Eine enkeltaugliche Welt schaffen

Die Wissenschaft ist sich einig: Das Leben der Menschen auf der Erde ist existenziell gefährdet. Wir haben ein Zeitfenster von wenigen Jahren, in dem sich zeigen wird, ob wir dauerhaft und unwiderruflich das Erdsystem überhitzen oder eine enkeltaugliche Welt schaffen. Um dies den Menschen bewusst zu machen, müssen wir genau jetzt so viel Kommunikationsarbeit leisten wie möglich. Das kostet Geld.

Gesundheit schützen

Die Bedrohung des Klimawandels ist nicht mehr abstrakt, sondern spürbar: Die Gefahr von Pandemien nimmt zu, der Sommer fordert zunehmend Hitzetote, giftige Blaualgen wachsen in der wärmer werdenden Nord- und Ostsee. Diese Entwicklung kann nur ein gesellschaftlicher Wandel aufhalten – für den die breite Bevölkerung sich über den Zusammenhang zwischen dem Klimawandel und ihrer eigenen Gesundheit bewusst werden muss. Wir müssen genau jetzt so viel Aufmerksamkeit schaffen wie möglich. Ohne eine Finanzierung aus der Gemeinschaft ist das nicht denkbar.

Engagement ermöglichen

So viele Menschen engagieren sich im Klimaschutz – das Feld ist ungemein dynamisch und beruht zu weiten Teilen auf Selbstausbeutung vieler Engagierter in ihrer Freizeit. Damit dies nicht im Burnout mündet und verpufft, braucht es viel mehr Profis und eine stabile Finanzierung.

Erhalte ich eine Spendenbescheinigung?

Wir stellen Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung aus, die Sie für Ihre Steuererklärung nutzen können. Für Spenden bis 300,00 € benötigen Sie allerdings lediglich einen vereinfachten Zuwendungsnachweis und einen Kontoauszug oder eine Überweisungsbestätigung. Hier können Sie den vereinfachten Spendennachweis für Ihre Spende bis 300,00 € an die Stiftung Gesunde Erde – Gesunde Menschen herunterladen.

Wenn Sie eine Bestätigung für Ihre Spende von mehr als 300,00 € benötigen, dann geben Sie bitte Ihre Adresse in der Banküberweisung, im Spendenformular an oder schicken Sie uns einfach eine Email mit der Anschrift an kontakt[at]stiftung-gegm.de.

Spendenbeispiele

Hier kommen Beispiele für die Wirkung, die Ihre Spenden entfalten können:

50 Euro

So helfen Sie mit 50 Euro

Mit 50 Euro können wir einen Hintergrundbericht anfertigen und verbreiten, der wichtige Fakten und Argumentationshilfen liefert.

200 Euro

So helfen Sie mit 200 Euro

200 Euro decken die Reisekosten eines/r Referent:in zu einer Vorlesung für Medizinstudierende.

80 Euro

So helfen Sie mit 80 Euro

Mit 80 Euro tragen Sie zur Finanzierung eines Erklärvideos bei.

Das haben andere Spenden schon bewirkt

KI-generiertes Bild von der Software MidjourneyKampagne
23.05.2024

Genug, gesund global gerecht

Gesunde Ernährung gibt es nur auf einer gesunden Erde Gesunde Ernährung ist die Grundlage für unserer Wohlergehen - für alle Menschen weltweit, ohne Ausnahme. Darum setzen wir uns in unserer…
Keyvisual: Symbolbild einer Herzkurve, die aus Bäumen besteht, die man von oben siehtPublikation
06.05.2024

Nachhaltigkeit im Gesundheitswesen: Warum wir einen Paradigmenwechsel brauchen

Diskussionspapier der Stiftung Gesunde Erde – Gesunde Menschen und der BrückenKöpfe Durch eine Förderung der Stiftung Mercator in den Jahren 2022 und 2023 konnte die Stiftung Gesunde Erde – Gesunde…
Foto mit Eckart von Hirschhausen, Martin König, Anne-Kathrin Klemm und Kerstin BlumKlimakommunikation
01.03.2024

Planetare Gesundheit als Betriebliche Gesundheitsförderung

Planetare Gesundheit: Ein holistisches Verständnis von Gesundheit Gesundheit beginnt nicht mit Tabletten oder einer Operation. Gesundheit beginnt mit Luft zum Atmen, Wasser zum Trinken, Pflanzen zum Essen, erträglichen Temperaturen und…