Wie hängen Klimaschutz, Naturschutz und Gesundheitsschutz zusammen? Zu Gast im Podcast „Wir schafft Wunder“

Durch die Dialogreihe „Wir schafft Wunder“ möchte das Bundesumweltministerium „sozialen und ökologischen Fortschritt“ im Land voranbringen. Dazu wurden neun konkrete Zukunftsbilder entwickelt, um eine bessere Zukunftsvision zu skizzieren, die unser Klima konsequent schützt und unsere Biodiversität erhält.

In der siebten Podcastfolge war Dr. Eckart von Hirschhausen zu Gast bei Bundesumweltministerin Svenja Schulze, um den engen Zusammenhang zwischen Klimaschutz, Naturschutz und Gesundheitsschutz zu beleuchten. Bei der Klimadebatte wird zu oft, zu technisch geredet. Denn wenn man eher über die Gesundheitsvorteile, anstatt über abstrakte Zahlen redet, kann man langfristig die Klimakrise besser vermitteln.

Ein Solarpanel stinkt nicht, Windrad tötet nicht, Autos töten. Fossile Energie tötet immer durch den Dreck, der dabei entsteht.

Dr. Eckart v. Hirschhausen

Dabei ist die Botschaft wie immer simpel: Durch effektiven Naturschutz, bewahren wir langfristig unseren eigenen Lebensraum und verbessern damit unsere Lebensqualität. Das ganze Gespräch, hier im Podcast nachhören.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden