Wissenschaft

Der Umgang der Menschheit mit dem Klimawandel ist ein so dringendes wie komplexes Thema. Fundierte Lösungsansätze liefert uns die Wissenschaft – sachlich und faktenbasiert.

Theorie und Praxis

Wir müssen schnell und entschlossen handeln, um den konkreten negativen Folgen des Klimawandels für unsere Gesundheit entgegenzuwirken. Aber woher wissen wir das eigentlich so genau?

Zahlreiche Wissenschaftler:innen weltweit untersuchen das Thema Klimawandel seit Jahrzehnten. Die überwältigende Mehrheit ist sich einig: Das Leben der Menschen auf der Erde ist existentiell gefährdet. Mit Hochdruck widmen sie ihre Forschung und ihr Know-how der Frage, wie wir auf diese Gefahr reagieren und unsere Gesundheit schützen können. Die Wissenschaft benennt nicht nur das Problem, sondern liefert auch Lösungsoptionen.

Wissenschaft allein verändert aber nicht das Verhalten der Menschen und führt nicht automatisch zu politischen Entscheidungen. Das kann nur Kommunikation. Deshalb fungiert unsere Stiftung als Kommunikatorin zwischen der Wissenschaft, der Zivilgesellschaft und der Öffentlichkeit.

Foto: Sebastian Knoth

Dieser Planet braucht uns nicht. Aber wir ihn!

Sven PlögerDiplom-Meteorologe
Prof. Dr. Lothar H.Wieler (Präsident des Robert Koch-Instituts), Pressekonferenz zur Corona-Krise in Berlin am 18.03.2020 Foto: BrauerPhotos / J.Reetz

Foto: BrauerPhtos_J Reetz

Wir müssen unser Leben verändern und mit der Erde sorgsamer umgehen.

Professor Dr. Lothar H. WielerPräsident des Robert Koch-Instituts

Im Austausch mit der Wissenschaft

Sommergespräch mit Jared Diamond

Evolutionsbiologe

Sommergespräch mit Sven Plöger

Dipl. Meteorologe

Sommergespräch mit Katharina van Bronswijk

Psychotherapeutin, Sprecherin „Psychologists for Future“

Sommergespräch mit Hanns-Christian Gunga

Professor für Weltraummedizin und extreme Umwelten am Zentrum für Weltraummedizin der Charité

Mehr zum Thema

Foto von Eckart von Hirschhausen im Arztkittel mit einem symbolischen Fieberthermometer in der Hand. Im Hintergrund sieht man eine Straße und Häuser.Drüber sprechenpositiv Einfluss nehmen
18.07.2021

Zu Gast beim Amboss-Podcast

Klimawandel und Gesundheit – Ein Appell Medizin hörbar machen – das möchte der von Ärzt:innen betriebene Amboss-Podcast. Unser Gründer Dr. Eckart von Hirschhausen war in einer Folge mit dem Titel…
Drüber sprechenpositiv Einfluss nehmen
16.07.2021

Was können wir aktiv tun? Zu Gast im Climaware Podcast

Der Fokus liegt auf den wichtigen Dingen In der 23. Folge des Climaware Podcasts sprechen Gabriel Baunach und Eckart von Hirschhausen über die wichtigsten Hebel bei der Klimakommunikation, den Generationenkonflikt,…
Drüber sprechen
30.06.2021

Riffreporter – Talk: Klimaschutz = Gesundheitsschutz?

Klimakommunikation: Wir brauchen neue Narrative Wie konstruiert man geeignete Narrative über Klima und Gesundheit? Am 30. Juni fand die Online-Veranstaltung „Neue Narrative und Inhalte für Klimawandel und Gesundheit“ der Kooperative…