Zivilgesellschaft, Stiftungen und Kirchen

Wir setzen auf ein großes Netzwerk, das die Mitte der Gesellschaft abbildet. Damit die notwendige Transformation neues Futter und neuen Schwung bekommt, wollen wir möglichst viele engagierte Menschen dafür gewinnen, die Botschaft über ihre bestehenden Strukturen weiterzuverbreiten: Gesunde Menschen gibt es nur auf einer gesunden Erde.

Kräfte bündeln

Es gibt so viele Menschen, die längst erkannt haben, dass wir etwas unternehmen müssen. Sie engagieren sich in Klimaschutz-Organisationen, in Gesundheits- und Umweltorganisationen, in kirchlichen Hilfswerken, in der Klimaforschung, in Kirchengemeinden oder als Klima-Aktivisten. Wir tauschen uns mit ihnen aus, formulieren die gemeinsamen Ziele und Visionen, bündeln unsere Kräfte und teilen Erkenntnisse, Erfahrungen, Strukturen und Reichweite, damit die gemeinsame Botschaft überall ankommt.

,Wie im Himmel, so auf Erden‘ – das bedeutet auch, dass der Dreck, den wir in den Himmel pusten, auch wieder zu uns zurückkommt.

Dr. Eckart von Hirschhausen

Partner aus allen gesellschaftlichen Bereichen

Wir arbeiten mit Partnern aus unterschiedlichsten Bereichen zusammen, z.B. Stiftungen wie Active Philantrophy, Mercator, die Bill & Melinda Gates Stiftung, Phineo, dem Stifterverband oder Hilfswerke wie MISEREOR, Brot für die Welt und viele mehr:

Die Kirche als starker Partner

Wir glauben, dass Kirchen und kirchliche Organisationen noch viel mehr im Klimaschutz und Gesundheitsschutz bewirken können. Warum?

Generationenübergreifend

Der Klimawandel ist ein generationenübergreifendes Problem – die Kirchen sind ein generationenübergreifender Ort der Gemeinschaft und des Engagements.

Global

Der Klimawandel ist eine globale Herausforderung – die Kirchen haben ein globales Netzwerk.

Post-Materialistisch

Um die Klimakrise zu überwinden, müssen wir unser Weltbild verändern – die Kirchen leben bereits ein post-materialistisches Weltbild und haben eine positive Vision für die Bewahrung der Schöpfung.

Projekte und Veranstaltungen mit der Kirche

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mehr zum Thema

Silbersalz-Festival: Eckart von Hirschhausen im Gespräch mit Diskussionsteilnehmenden zum Thema „Wie wird Wissenschaft zum Gesetz?“Drüber sprechen
12.07.2022

Silbersalz-Festival: Gibt es Gesetze gegen die Klimakrise?

Vor 50 Jahren veröffentlichte der Club of Rome den Bericht „Grenzen des Wachstums“. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse daraus wurden größtenteils nicht umgesetzt. Wie kann Wissenschaft zum Gesetz werden? Über diese und…
Comedy for Future Finale 2022Drüber sprechen
30.05.2022

Comedy for Future Festival: Unterhaltung mit Haltung!

Wir sind nachhaltig stolz, dass wir eine Weltpremiere unterstützen durften: Das Comedy for Future Festival 2022! Es steht für beste Unterhaltung mit Haltung. Comedy im Zeichen des Klimaschutzes. Es setzt…
Waehrend der Abendveranstaltung "Gesunde Erde, gesunde Menschen. Neue Narrative fuer die eine Welt" fuehrt Dr. med. Eckart von Hirschhausen (1. Person v. links) ein Interwiev mit Dagmar Pruin (2. Person v. links, Praesidentin Brot fuer die Welt und Diakonie Katastrophenhilfe) und Pirmin Spiegel (3. Person v. links, Hauptgeschaeftsfuehrer und Vorstandsvorsitzender des Bischoeflichen Hilfswerkes Misereor)Drüber sprechen
30.05.2022

Bewahren wir die Schöpfung? Impulse beim Katholikentag 2022

Welche Rolle spielen Kirchen und kirchliche Organisationen beim Klimaschutz? Was bedeutet die Bewahrung der Schöpfung und: Haben Sie sich die Bedeutung von „wie im Himmel so auf Erden“ schon mal…